Header Image - Leichtathletik-Vereinigung Zürcher Oberland

Staffel KM 2017

by webmaster

Am Samstag, 2. September 2017 wurden die Kantonalen Staffelmeisterschaften auf der Sportanlage Sihlhölzli in Zürich ausgetragen. Bei kalten Temperaturen und teilweise etwas windigen Bedingungen, glücklicherweise aber ohne Regen, haben 33 Athletinnen und Athleten der LVZO ihr Können gezeigt. Den Anfang machten die Jüngsten. Je eine Mädchen und eine Jungen-Staffel der U12 liefen 6 x frei über die 400 m verteilt. Mit 1:06.53 min belegten die Mädchen den 11. Schlussrang und scheideten im Vorlauf aus. Die Jungs sprinteten in einer Zeit von 1:02.79 min in den Final und belegten da den 6. Rang.

Anna Pfister und Maurin Fischer am UBS Kids Cup Schweizerfinal

by webmaster

Die Voraussetzungen am Schweizerfinal des UBS Kids Cup’s am 26. August 2017 im Stadion Letzigrund in Zürich waren nicht gerade leicht für Anna Pfister. Zwar belegte sie auf der bisherigen Bestenliste 2017 den zweiten Rang, doch hatte sie sich nur eine Woche zuvor am Fussgelenk verletzt und somit mit unangenehmen Schmerzen zu kämpfen. Über 60 m blieb sie daher mit 9.56 s mehr als vier Zehntel über ihrer persönlichen Bestleistung. Im Ball, ihre Paradedisziplin, drehte sie dafür so richtig auf. 37.56 m flog ihr Ball, am weitesten von allen in ihrer Kategorie und drei Meter weiter als ihre bisherige PB. In der letzten Disziplin, dem Weitsprung, versuchte sie nochmals alles zu geben und erreichte eine Weite von 4.04 m. Mit 1523 Punkten belegte sie somit den sensationellen 4. Schlussrang. Auf das Podest fehlten ihr lediglich 4 Punke. Eine sehr starke Leistung!

Maurin Fischer lieferte bei heissen Temperaturen und seinem ersten Schweizerfinal erfreuliche Ergebnisse. Die 60 m Sprintdistanz legte er in 7.82 s hinter sich, was die achtschnellste Zeit seiner Kategorie bedeutete. Den Ballwurf beendete er mit 63.84 m und der sechstbesten Weite. Zum Abschluss sprang er noch die fünftbeste Weite seiner Kategorie im Weitsprung mit 5.73 m und erreichte damit mit 2193 Punkten den tollen 7. Rang. Herzliche Gratulation!

Kantonale Meisterschaften 2017

by webmaster

Mit drei Athletinnen und drei Athleten sind wir am Samstag, 1. Juli 2017 an die kantonalen Einkampfmeisterschaften ins Sihlhölzli in Zürich gereist. Tobias hätte an 8 Disziplinen teilnehmen können, hat sich dann aber nur für 5 davon entschieden. Leider musste er nach dem Hürdenlauf auf die anderen Wettkämpfe verzichten, da er sich ein paar Tage vor dem Wettkampf an der Schulter verletzt hat. Dafür haben die anderen Gas gegeben.

Schon nach der ersten Disziplin hat Anna Pfister im Ball die Silbermedaille erkämpft. Im 60 m-Lauf rasten Philipp und Marc im Eiltempo an uns vorbei, wobei Philipp im Final wieder eine PB lief und sich auf den 4. Rang platzierte. Marc erreichte trotz neuer PB den Final leider nicht. In der nächsten Disziplin hat Alina im Kugelstossen mit einer PB die verdiente Silbermedaille gewonnen. Für Muriele Stermcnik reichte es trotz PB über 60 m Hürden leider knapp nicht für einen Finalplatz.

1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze für die LVZO an den Regionenmeisterschaften

by webmaster

Samstag:

Der Startschuss der LVZO fiel mit den U16 Athletinnen Nadine Pulver, Irina Kohlbrenner und Lea Stauber über 80 m. Nadine zeigte einen starken Lauf (10.58 s), der neben der Halbfinalqualifikation auch noch eine neue persönliche Bestleistung und die SM-Limite bedeutete. Auch Irina erreichte in einer Zeit von 10.97 s den Halbfinal und Lea schaffte die Qualifikation mit 11.27 s leider nicht. Der Halbfinal bedeutete aber auch Endstation für Nadine und Irina.

Bei den U16M war nur Yanick Senn am Start über die Sprintdistanz von 80 m. Yanick kam nach 10.75 s ins Ziel und er blieb wegen 8 Hundertstelsekunden im Vorlauf hängen. Nach dem Sprint musste er direkt zur Weitsprunganlage für das Einspringen. Der weiteste Sprung von Yanick reichte für eine neue persönliche Bestleistung von 5.07 m, was für ihn den 13. Rang bedeutete.