Header Image - Leichtathletik-Vereinigung Zürcher Oberland

Trainingslager Lana 2019

by webmaster

Sonntag

Eine halbe Stunde vor Abfahrt besammelten wir uns auf dem Parkplatz vor der Eishalle in Wetzikon, wo unser Kleinbus schon bereit stand. Nachdem wir unser Gepäck im Anhänger verstaut hatten, teilten wir uns auf Marco’s Auto und den Mietbus auf. Während wir uns über die Gipfeli von der Familie Grisotto freuten, begann es draussen zu schneien. Nach zwei kleinen Pausen erreichten wir Lana um halb vier Uhr. Kühl war es zwar immernoch, aber wenigstens schneite es nicht mehr. Während der Fahrt hat sich niemand übergeben dank Stephan’s und Marco’s ausgezeichneten Fahrkünsten. Eine Stunde nachdem wir unsere Zimmer bezogen hatten, starteten wir unser erstes Training mit einer kleinen Joggingrunde. Kaum hatten wir unsere Laufschulübungen beendet, machten wir uns auf den Rückweg. Im Hotel sprangen die meisten von uns direkt in den Innenpool. Am Abend genossen wir es, dass wir freie Auswahl beim Essen hatten. Mit leckerem Kuchen von der Familie Nigg in der Hand, prägten wir uns die Lagerinformationen von Stephan ein. Nun freuen wir uns schon auf den morgigen Tag.

Luna, Vania, Sarina, Lea P.

Trainingslager Wetzikon 2019

by webmaster

Dienstag

Heute sind wir glücklich aufgestanden und haben uns sehr auf das Lager gefreut. Als wir dann vor der Herberge standen, waren wir alle sehr gespannt auf die Zimmereinteilung. Als wir das Zimmer eingerichtet hatten, gingen wir trainieren. Wir spielten zuerst verschiedene Spiele und danach Frisbee. Der Morgen hat uns viel Spass gemacht. Nach dem Morgentraining gingen wir ins Restaurant, es gab Nüdeli mit Fleischsauce zum Mittagessen. Nach dem Mittagessen hatten wir Sprint und Hürden. Nach einer kleinen Pause spielten wir Badminton. Es war so was von cool. Der ganze Tag war toll und wir hoffen, dass es so bleiben wird wie heute.

Jael, Mahara, Larissa, Laura

UBS Kids Cup Team Schweizerfinal

by webmaster

Der letzte Hallenwettkampf und Schweizerfinal des UBS Kids Cup Team startete heute früh in der Sporthalle Wankdorf in Bern. Die Farben der LVZO wurden gleich von zwei Mixed Teams vertreten. Die älteren U16 Athleten konnten gut in den Wettkampf starten und erreichten im Stabweitsprung eine höhere Punktzahl als im Regionalfinal. Leider konnte das U14 Team ihr Potential nicht bis zum Maximum ausschöpfen. Beim Biathlon zeigten sie mit dem dritten Disziplinenrang, was in ihnen steckt. Dieses super Resultat brachte unser jüngeres Team auf den tollen 8. Zwischenrang. Obwohl auch bei dem U16 Team nur noch zwei Töggeli auf dem Bänkchen stehen blieben, konnten sie keine Ränge gut machen und starteten den abschliessenden Teamcross vom 11. Rang aus. Diese Zwischenresultate entsprechen auch den Schlussrängen. Alle Athleten wurden während dem ganzen Wettkampf von zahlreichen Fans unterstützt. Neben den sportlichen Leistungen glänzte vor allem der starke Zusammenhalt. Was für ein toller Wintersaisonabschluss für alle Teilnehmer und Fans. Wir freuen uns und sind gespannt, was die Sommersaison alles mit sich bringt. Weiter so!

Minou Strumpf

8. Rang U14 Mixed: Marc Pfister, Alina von Eicke, Aline Erb, Philipp Landolt, Anna Pfister
11. Rang U16 Mixed: Tobias Langhart, Merlin Oriet, Lea Pfister, Luna Grisotto, Janic Krucker

Zur Galerie

Die LVZO verbucht ein weiterer Rekord

by webmaster

Voller Vorfreude sind wir am 9. März 2019 mit 4 Teams (2 x U16 Mixed, 2 x U14 Mixed) nach Zürich an den UBS Kids Cup Regionalfinal gefahren. Die Nervosität war vor allem bei den Jüngeren nicht zu übersehen.

Mit einigen positiven Überraschungen aber auch kleinen Patzern sind wir gesamthaft mit soliden Leistungen in den Wettkampf gestartet. Dass sich das eine U16 Team vor der letzten Disziplin an oberster Stelle der Zwischenrangliste einreiht, hätten wohl die wenigsten von uns gedacht. Auch bei den U14ern sah die Zwischenbilanz sehr spannend aus. Rang 1: 6 Punkte, Rang 2 – 4: 8 Punkte. Wir bislang auf dem undankbaren 4. Rang eingereiht, wollten uns damit nicht zufriedengeben. Ein Sieg im Teamcross, unserer Paradedisziplin, war dringend nötig. Die Ausgangslage der U16ern war hingegen einiges entspannter.

Zweimal Silber in Baar

by webmaster

Wir fuhren am Sonntag, 27. Januar 2019 mit drei Teams nach Baar an die lokale Ausscheidung des UBS Kids Cup Team. In früher Morgenstunde trafen wir uns am Bahnhof Wetzikon und reisten gemeinsam mit dem Zug nach Baar.

Das U16 Mixed Team, bestehend aus Tobias, Merlin, Janic, Sarina und Vania startete mit dem Stabweitsprung. Nach dieser Disziplin waren sie nicht sehr zufrieden mit ihren Resultaten und wollten dies im Risikosprint wiedergutmachen, was ihnen gelang. So konnten sie sich nach den ersten beiden Disziplinen auf dem 1. Rang einreihen. Bei den darauffolgenden Disziplinen galt es nun diesen Platz zu verteidigen. Beim Biathlon hatten sie am Schluss noch 5 Töggeli oben. Nach einem hammer Start im Teamcross und einer Rolle über die dicken Matten von Tobias lief der Schlussläufer Janic als ca. 4. ins Ziel. Sie erreichten am Ende den sensationellen 2. Platz. Maskottchen Melodie durfte auf dem Podest nicht fehlen.