Header Image - Leichtathletik-Vereinigung Zürcher Oberland

Warteliste Schnuppertrainings U10 – U12

by webmaster

Liebe Interessenten der Leichtathletik

Zur Zeit ist die Athletenzahl unserer Trainings der Kategorien U10 – U12 (Jg. 2013 – 2010) maximal ausgeschöpft und es besteht bereits eine längere Warteliste. Wir bitten also um etwas Geduld und hoffen, euch zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Schnuppertraining einladen zu dürfen.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Doppelter Erfolg an der Staffel SM

by webmaster

Am heiligen Kirchtag (Sonntag) stand ein ganz besonderes Team auf der Anlage in Hochdorf Luzern. Die jungen, knackigen Athleten der Zürich Oberland Athletics (ein Zusammenschluss aus dem LC Uster, LC Dübendorf und der LVZO) gingen mit grossen Erwartungen an den Start. Sie starteten in den Disziplinen 5 x 80 m und 3 x 1000 m. Von der LVZO waren Timon, Philipp und Marc mit von der Partie. Timon in der 5 x 80 m und Philipp in der 3 x 1000 m Staffel. Marc war gleich doppelt vertreten.

Der erste Startschuss für die ZOA fiel für die 5 x 80 m Staffel. Die fünf Jungs qualifizierten sich mit einer flotten Zeit von 46.23 s.

Zwei Mal Bronze an der U16/U18 SM

by webmaster

Samstag

Am ersten September-Wochenende traf sich die Crème de la Crème der Schweizer Leichtathletik in Winterthur. Am Samstag standen sechs Athletinnen und Athleten in Schwarz-Gelb auf der Anlage in Winterthur. Anna startete als erste der LVZO beim 600 m Vorlauf. Mit dem zweitbesten Meldewert von allen startete sie auf eineinhalb Bahnrunden. Beflügelt von den guten Zurufen ihres Coaches Delia und anderen Fans, rannte sie leichtfüssig als erste über die Ziellinie. Damit qualifizierte sie sich für den morgigen Finallauf.

Am Ende des Nachmittags durfte Anna sich noch mit den besten der Schweiz im Speerwerfen messen. Mit drei verunglückten Versuchen kam Anna als achte knapp noch ins Finale. Dort zeigte sie ihrer Konkurrenz ihr Können und schmiss den Speer über die 42 m-Marke. Damit verpasste sie ihre PB um wenige Zentimeter und landete auf dem unglücklichen 4. Rang.

UBS Kids Cup Schweizer Final

by webmaster

Bei perfektem Wetter durften sich Marc Pfister und Anna Pfister am Samstag, 11. September 2021 zum diesjährigen UBS Kids Cup Schweizerfinal im Letzigrund einfinden. Während Anna in den vergangenen Jahren bereits Erfahrungen sammeln konnte, war der Anlass für Marc Neuland. Von Swiss Startern durch den Wettkampf begleitet, durften sich die beiden U16-Athleten mit den jeweils Kantonsbesten aus der ganzen Schweiz messen.

UBS Kids Cup Kantonalfinal 2021

by webmaster

Noch etwas müde trafen um 7 Uhr die ersten Helfer des LVZOs ein. Auch schon bereit waren die Helfer der UBS. Das Material wurde schon am Vortag im LKW geliefert. Jetzt mussten nur noch Feinschliffarbeiten gemacht werden, wie das Aufhängen von Plakaten und das Anrichten der selbstgebackenen, hervorragenden Kuchen. Besonders beliebt waren die Zopfgebäcke zum Frühstück.

Sobald alles ready war, trudelten bereits die ersten Athleten und Athletinnen der Kategorien W7 und M7 ein. Für diese war der erste Programmpunkt, ihre Startnummer und ihr Erinnerungsshirt abzuholen. Während immer mehr Athleten und Athletinnen der älteren Kategorien eintrafen, starteten bereits die Sprints der Jüngsten. In den Pausen zwischen dem Anfeuern gab es für die Zuschauer und Zuschauerinnen Kaffee und Kuchen.