UBS Kids Cup Schweizerfinal

by webmaster
UBS Kids Cup Schweizerfinal

Nachdem am Donnerstag die Stars der Leichtathletik im Letzigrund am Diamond League Meeting Höchstleistungen zeigten, war am Samstag der Schweizer Leichtathletiknachwuchs an der Reihe und durfte sein Können zeigen. 

Die Farben der LVZO wurden dabei von Leon (M11) und Noel (M10) vertreten. Beide waren in der Woche zuvor krank und auch am Samstag noch nicht wieder im Vollbesitz ihrer Kräfte. Trotzdem freuten sich die beiden auf den Wettkampf und waren motiviert ihr Bestes zu zeigen.

Den Anfang machte Noel im 60m Sprint. Mit 8.81 Sek sprintete er zur viertbesten Zeit des Tages. Trotzdem war er etwas enttäuscht, da er im Vorfeld die schnellste Zeit aller Qualifizierten hatte. Im Anschluss stand für ihn der Ballwurf an. Mit 33.22 m warf er den Ball auf eine neue Bestweite und konnte mit neuem Schwung zum Weitsprung antreten. Dort ging sein weitester Satz auf 4.84 m, was ebenfalls eine neue PB ist und ihm sogar den Tagessieg einbrachte. Schlussendlich erreichte Noel den 5. Schlussrang und mit total 1’429 Punkten eine neue PB und einen neuen Vereinsrekord in der Kategorie M10. 

Kurz nach Noel startete auch Leon in seinen Wettkampf, ebenfalls mit dem 60m Sprint, wo die Uhr für ihn bei 9.01 Sek stoppte. Eine gute Zeit, nach zwei Fehlstarts in seiner Serie und einem Stolperer auf den ersten Metern. Im Ballwurf schaute mit 46.51m auch für ihn eine neue PB und der vierte Disziplinenrang raus. Die dritte Disziplin war auch für ihn der Weitsprung, wo er mit 4.52m ebenfalls weiter als je zuvor sprang.

Mit 1’494 Punkten landete Leon auf dem 11. Schlussrang (punktgleich mit dem 10. Platzierten). Auch das ist eine PB für ihn und ein neuer Vereinsrekord in seiner Kategorie. 

Beide Jungs haben ihr Bestes gegeben, tolle Resultate erzielt und vor allem wichtige Erfahrungen für die Zukunft gesammelt. Wir Trainerinnen sind stolz auf euch!

Katja Widmer

Zur Galerie