Kantonale Einkampfmeisterschaften 2018

by webmaster

Am Samstag, 7. Juli 2018 standen die lang erkämpften Meisterschaften der Q-Wettkämpfe vor der Tür. Eine 7-köpfige Delegation von U12 bis U16 befand sich auf der Sportanlage Sihlhölzli.

U12
Der Tag für Anna Pfister und Marc Pfister war vollgepackt mit Disziplinen. Anna startete mit 60 m Hürden. Sie hatte keine grossen Erwartungen aber in einer Zeit von 10.95 s erreichte sie den unerwarteten 3. Platz. Weiter ging es mit Ballwurf. In dieser Disziplin waren die Erwartungen viel grösser und mit einer neuen PB von 46.56 m erreichte sie den hart erkämpften obersten Platz auf dem Podest. Im Weitsprung kam Anna nicht in Wettkampfstimmung. Mit einer Weite von 4.18 m klassierte sie sich auf dem unverdienten 4. Rang. Der Tag war aber noch lange nicht zu Ende. Im 600 m Lauf wollte Anna als Erste ins Ziel kommen. Mit 2 Sekunden Vorsprung erhielt Anna die Goldmedaille in 1:48.38 min. um den Hals gehängt. Im Sprint gelang es ihr nicht auf der Siegertreppe zu stehen, denn mit einer Zeit von 8.92 s wurde sie Fünfte. Im Hochsprung erhielt Anna mit einer neuen PB von 1.31 m die unvorhergesehene Bronzemedaille.

Bonus Track Meeting Nottwil, 30. Juni 2018

by webmaster

Bei heissen 30 Grad, wenig Wind und einer optimalen Wettkampfbahn, standen am Samstag zwei Athleten der LVZO am Bonus-Track-Meeting in Nottwil im Einsatz. Katja Widmer trat über 400 Meter Hürden an, wo sie bei ihrem Debüt in dieser Disziplin mit 72.20 Sekunden die angestrebte U20-SM-Limite unterbot. Sie ist mit ihrer Leistung im Allgemeinen zufrieden, kann aber an der Hürdenüberquerung und dem Laufrhythmus noch viel verbessern. Jan Pfirter startete über 400 Meter flach, wo er der jüngste gemeldete Athlet war. Mit seiner Zeit von 52.21 Sekunden unterbot auch er die U18-SM-Limite deutlich. Er ist allerdings mit seinem Lauf nicht ganz so zufrieden, der Start hätte noch etwas angriffiger sein dürfen.

Katja Widmer

Regionenmeisterschaften 2018

by webmaster

U14/U16

Die LVZO reiste mit einer 8-köpfigen Delegation von U14 & U16 Athletinnen und Athleten am 23./24. Juni 2018 nach Balgach an die diesjährigen Regionenmeisterschaften.

Die beiden U16 Athletinnen, Selina Hindermann und Lea Stauber, überzeugten mit mindestens einer persönlichen Bestleistung. Selina erreichte gleich eine PB über 80 m Hürden in 13.95 s und auch im Kugelstossen – die Kugel landete nach 8.65 m. Nur wegen 80 cm knackte Lea die 20er Marke im Diskus nicht, doch mit 19.20 m schleuderte sie den Diskus 2 m weiter als an jedem anderen Wettkampf. Im 80 m Sprint erreichte Lea den Halbfinal in einer super Zeit von 10.97 s, die leider wegen dem zu starken Rückenwind nicht als persönliche Bestleistung angesehen werden kann.

3. Q-Wettkampf und Nachwuchsmeeting in Zürich

by webmaster

Die LVZO ging am Samstag, 09. Juni 2018, mit 18 Athletinnen und Athleten im Sihlhölzli an den Start. Neben dem Q-Wettkampf für die U14 und U16 Kategorien hatten auch die Älteren die Möglichkeit am anschliessenden Nachwuchsmeeting zu starten. Bei warmen Temperaturen wurden viele PB’s und gute Resultate aufgestellt. Janic Krucker konnte mit dem Disziplinensieg am Austragungsort in den beiden Wurfdisziplinen Kugel (9.12 m) und Speer (30.22 m) überzeugen und Maurin Fischer setzte sich in Zürich über die 80 m in 9.92 s durch. Bei den Grösseren unterbot Jan Pfirter in seinem ersten Rennen über 400 m Hürden die SM-Limite mit 56.45 s klar und Minou Strumpf erzielte auch zwei Disziplinensiege im Kugelstossen (10.69 m) und im Diskus, wo sie mit einer Weite von 35.70 m ihren eigenen Klubrekord verbesserte. Wir hoffen, dass der letzte Q-Wettkampf am 16. Juni 2018 genauso erfolgreich verlaufen wird.

Minou Strumpf