Erfolgreiche Regionenmeisterschaften Ost 2021

by webmaster

Während zwei Tagen fanden Ende Juni auf der Sportanlage Sihlhölzli in Zürich die Regionenmeisterschaften Ost statt. Dieser Anlass ist etwas grösser als die Kantonalen und etwas kleiner als die Schweizer Meisterschaften. Perfekt also für all jene, welche sich mit der ausserkantonalen Konkurrenz sammeln möchten.

Am Start standen am Samstag und Sonntag insgesamt 13 Athleten*innen von den Kategorien U14, U16 und U18. Es wurden viele erfreuliche Resultate, PBs und SM-Limiten erkämpft. Darunter liegen 20 Platzierungen unter den Top 10 und 7 Medaillen durften mit nach Hause genommen werden.

Die Medaillenträger hiessen dieses Wochenende Alina, Anna, Janic und Marc. Gleich dreifach abräumen durfte Anna. Sie holte sich mit 5.68 m im Weitsprung und in 1:36.62 min. über 600 m je eine goldene sowie mit 40.48 m die Silbermedaille im Speer. Über die Hürden verpasste sie wegen ein paar Hundertstel die Bronzemedaille. Zweifach jubeln durfte Janic. Er ersprang sich mit 1.77 m die Silbermedaille und sicherte sich mit 41.24 m die Bronzene im Speer. Ebenfalls Gold umhängen lassen durfte sich Marc mit einer spitzen Zeit von 1:27.58 min. über 600 m. Strahlend entgegen genommen hat Alina ihre Bronzemedaille im Kugelstossen, sie hat eine Weite von 10.48 m erreicht.

Besonders zu erwähnen ist auch noch der 600 m Lauf der U16 Männer. Von 12 Finalteilnehmern waren 3 Athleten von der LVZO (also ¼ des Feldes). Marc, Philipp und Timon konnten sich im Finale nicht nur alle unter den Top 7 platzieren, sondern haben auch allesamt mit persönlichen Bestleistungen die SM-Limite erreicht. Bravo!!

Auch den nicht namentlich erwähnten Athleten*innen gratulieren wir herzlich zu ihren erzielten Leistungen. Ob durch ein Top-Resultat oder einfach um eine Erfahrung reicher, stolz können alle auf sich sein!

Meli Hindermann

PS: Bilder von den Medaillenträgern findet ihr auf unserem Instagram-Account.