Kantonale Meisterschaften 2017

by webmaster

Mit drei Athletinnen und drei Athleten sind wir am Samstag, 1. Juli 2017 an die kantonalen Einkampfmeisterschaften ins Sihlhölzli in Zürich gereist. Tobias hätte an 8 Disziplinen teilnehmen können, hat sich dann aber nur für 5 davon entschieden. Leider musste er nach dem Hürdenlauf auf die anderen Wettkämpfe verzichten, da er sich ein paar Tage vor dem Wettkampf an der Schulter verletzt hat. Dafür haben die anderen Gas gegeben.

Schon nach der ersten Disziplin hat Anna Pfister im Ball die Silbermedaille erkämpft. Im 60 m-Lauf rasten Philipp und Marc im Eiltempo an uns vorbei, wobei Philipp im Final wieder eine PB lief und sich auf den 4. Rang platzierte. Marc erreichte trotz neuer PB den Final leider nicht. In der nächsten Disziplin hat Alina im Kugelstossen mit einer PB die verdiente Silbermedaille gewonnen. Für Muriele Stermcnik reichte es trotz PB über 60 m Hürden leider knapp nicht für einen Finalplatz.

Philipp und Anna haben im Weitsprung alles gegeben, wobei Philipp schon zum zweiten Mal an diesem Tag den guten 4. Rang erreichte. Beim 600 m-Lauf haben Marc und Philipp sich ein schnelles Rennen geliefert. Marc erreicht den 5. Rang mit einer PB und Philipp den 8. Rang. Für Philipp war noch nicht fertig, er startete noch beim Hochsprung mit sicherlich schwereren Beinen als vorher und erreichte mit einer sehr guten Höhe von 1. 25 m den 7. Rang. Es war schön, den motivierten Athleten zuzuschauen. Herzliche Gratulation allen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Resultate:

MU14:

80 mH: Tobias Langhart 12.23 s (mit Verletzung)

WU14:

60 mH: Muriele Stermcnik 10.42 s (PB, Final knapp nicht erreicht)

MU12:

60 m:

Philipp Landolt 8.99 s (PB, 4. Rang)
Marc Pfister 9.25 s (PB im Halbfinal)

Weit: Philipp Landolt 4.35 m (4. Rang)

600 m:

Marc Pfister 1.53.06 min (5. Rang)
Philipp Landolt 1.57.20 min (8. Rang)

Hoch: Philipp Landolt: 1.25 m (7. Rang)

WU12:

60 m: Anna Pfister 9.23 s (im Halbfinal)

Weit: Anna Pfister 4.10 m (7. Rang)

Kugel: Alina von Eicke 7.94 m (PB, 2. Rang)

Ball:

Anna Pfister 34.32 m (PB, 2. Rang)
Alina von Eicke 25.96 m (11. Rang)